Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

"slap attack" ist ein street percussion Ensemble aus

"s.l.a.p. - der Schule für Latin und Afro Percussion" in Wuppertal-Vohwinkel.

Unter der Leitung von Rainer Emerson spielen die zur Zeit 19 Mitglieder der Band eigene Arrangements afrikanischer und afro-amerikanischer Rhythmen wie Samba, Samba Funk, Samba Reggae, Kuku oder Kassagbe. Mit ihren leicht tragbaren mobilen Instrumenten vorwiegend brasilianischer Herkunft (timbas, surdos, caixa, agogo, ganza, caxixis, shekere...) kann die Gruppe schnell Menschen rhythmisch anstecken; oft wird spontan getanzt - ob jung oder alt, an der Straßenecke, in der Fußgängerzone, im Einkaufszentrum oder im Schwebebahnhof, am Wupperufer, bei der Privatfête, beim Rock-Festival, beim NRW-Tag, beim großen Sport-Event in der Uni-Halle, im Konzertsaal, im Kölner Straßenkarneval oder nachts auf dem Elberfelder Ölberg beim großen Straßenfest...